Zimmer buchen
  • Corona-Maßnahmen

    Springe zum Inhalt

Corona - Romantik übernimmt Verantwortung

 

2G-Plus Modell im Scheelehof

seit dem 25. November gilt nach aktueller Landesverordnung das 2G-Plus Modell im gesamten Hotel. Dies betrifft selbstverständlich auch das Restaurant „Zum Scheele“, unseren Wellness-Bereich sowie die Kellerkneipe „scheels“.

 

Was bedeutet das 2G-Plus Modell?

Zugang haben nur Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen tagesaktuellen Test vorlegen. Dies gilt auch für unsere Mitarbeiter, die sich in den gleichen räumlichen Bereichen, wie unsere Kunden und Gäste, aufhalten.

 

Mehr Infos zum 2G-Plus Modell finden Sie hier: https://www.mv-corona.de/

 

Darüber hinaus wurde ein strenges Hygienekonzept für alle Bereiche erarbeitet.

 

#gemeinsamsicher

Ihr Scheelehof-Team

 

Hygiene-Konzept

 

Allgemein:

  • Zu den generellen Präventionsmaßnahmen gehören
    • regelmäßige und gründliche Händehygiene
    • Einhalten des vorgegebenen Mindestabstands von 1,5 Metern
    • das Vermeiden von Berührungen von Augen, Nase und Mund
    • eine gute Atemhygiene (z.B. beim Niesen den Mund mit dem gebeugten Ellenbogen oder einem Taschentuch komplett bedecken)
  • Diese Präventionsmaßnahmen gelten für Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen

Rezeption:

  • An der Rezeption werden Desinfektionsspender (sowohl für Mitarbeiter als auch für Gäste) bereitgehalten.
  • Der Rezeptions- und Eingangsbereich wird regelmäßig gelüftet.
  • Zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter befinden sich am Rezeptionstresen und am Concierge-Desk jeweils Plexiglaswände.
  • Türgriffe, Tresenflächen, Computertastaturen, Telefone, CC-Geräte und Schreibgeräte werden regelmäßig, mind. 1 x in der Stunde, desinfiziert.
  • Kugelschreiber zum Ausfüllen der Meldescheine werden nach Gebrauch desinfiziert.
  • Um die Zahlung mit Bargeld möglichst zu vermeiden wird der Gast auf kontaktloses Bezahlen bzw. die Möglichkeit einer Rechnungszusendung hingewiesen.
  • Zimmerschlüssel und –karten werden beim Ausgeben und Annehmen desinfiziert.

Aufzug:

  • Gäste und Mitarbeiter werden per Aushang darauf hingewiesen, dass max. 2 Personen gleichzeitig die Aufzüge nutzen.
  • Die viel genutzten Kontaktflächen (Paneel im Aufzug und Tasten auf den jeweiligen Etagen) werden regelmäßig desinfiziert.

Housekeeping:

  • Jeder Mitarbeiter wird nach Möglichkeit jeweils immer die gleichen Zimmer reinigen. Die Mitarbeiter tragen Mund-Nase-Masken sowie Einmal-Handschuhe. Nach jeder Zimmerreinigung desinfiziert sich der Mitarbeiter die Hände.
  • Türklinken und Handläufe an Treppen in öffentlichen Bereichen werden mindestens 6 x täglich desinfiziert.
  • Alle Oberflächen werden mit dem Zusatz von desinfizierenden Reinigungsmitteln gereinigt.
  • Während der Zimmerreinigung werden die Fenster geöffnet, um eine entsprechende Belüftung zu ermöglichen.

Öffentliche Toiletten:

  •  Es werden ausreichend Handdesinfektionsmittel, Seife und Einmalhandtüchern zur Verfügung gestellt.
  • Alle Oberflächen werden mit dem Zusatz von desinfizierenden Reinigungsmitteln gereinigt. Die erfolgte Reinigung (6 x täglich) wird auf aushängenden Listen dokumentiert.

Service:

  • Restaurant und Wintergarten werden regelmäßig ausreichend gelüftet.
  • Die Gäste werden entsprechend der Einhaltung des Mindestabstandes platziert. Dazu werden alle Räumlichkeiten genutzt (Restaurant EG, Galerie, Wintergarten).
  • Auf jedem Tisch sowie im Eingangsbereich des Restaurants sind Handdesinfektions-Spender aufgestellt.
  • Alle Mitarbeiter tragen Nase-Mund-Masken.
  • Nach jedem Gästewechsel wird der jeweilige Tisch desinfiziert.
  • Alle Oberflächen werden mit dem Zusatz von desinfizierenden Reinigungsmitteln gereinigt.

Kontor und Rösterei:

  • Die Kunden werden angehalten, sich vor dem Betreten des Verkaufsraumes die Hände zu desinfizieren. Ein entsprechender Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich.
  • Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist für Mitarbeiter und Kunden verpflichtend.
  • In den Verkaufsraum werden nur 2 Kunden gleichzeitig eingelassen und möglichst ein Abstand von 1,50m eingehalten.
  • Das EC Gerät wird nach jeder Berührung durch Kunden desinfiziert.
  • Die Eingangstür wird ebenfalls regelmäßig desinfiziert.
  • Die Räume werden regelmäßig gelüftet.